Faszination 360°-Panorama

Begeben Sie sich auf eine einmalige Zeitreise in Dresdens Vergangenheit und lernen Sie die Stadt als 360°-Panorama kennen! Die Rundbilder des Künstlers Yadegar Asisi mit einer Höhe von 27 Metern gelten seit 2006 als Geheimtipp unter den Ausstellungen und Museen in Dresden.

Adresse

Panometer Dresden
Gasanstaltstraße 8b
01237 Dresden

Info- und Servicecenter

T +49 341 35 55 34 0
F +49 341 35 55 34 50
service@panometer.de

Telefonisch erreichbar
Mo–Fr: 10–17 Uhr

Öffnungszeiten

Mo – Fr: 10 – 17 Uhr
Sa, So, Feiertage: 10 – 18 Uhr


NEU: Jetzt auch an allen Montagen 10-17 Uhr geöffnet!

Sonderöffnung

Am 07.12 und 14.12.2017 ist das Panometer Dresden bis 19 Uhr geöffnet.

Am 24.12.2017 bleibt das Panometer Dresden geschlossen. Silvester von 10-15 Uhr geöffnet.

Anfahrt

S-Bahn
Linie 1 und 2
Haltestelle „Dresden Reick“
ca. 10 Minuten Fußweg

Tram
Linie 1 und 2
Haltestelle „Liebstädter Straße“ (Umsteigemöglichkeit in Bus 64)
ca. 10 Min. Fußweg über Liebstädter Straße, dann Winterbergstraße zur Gasanstaltstraße

Bus
Linie 64
Haltestelle „Nätherstraße“
Hält direkt vor dem Panometer Dresden

PKW und Reisebusse
Anfahrt laut Karte. Kostenfreie Parkplätze für Ausstellungsbesucher vor Ort vorhanden

Hinweise für Reisebusse
Bitte beachten Sie: Die Toreinfahrt zum Areal des Panometer Dresden ist wegen der schmalen Gasanstaltstraße nicht für die Einfahrt von Bussen geeignet.
Benutzen Sie stattdessen bitte den Anfahrtsweg über die Winterbergstraße und nutzen Sie ausschließlich die Zufahrt Liebstädter Straße (diese Verbindung ist in Google Maps und vielen Navigationssystemen nicht verzeichnet). Bitte folgen Sie der städtischen Beschilderung für Reisebusse.

Zug
Planen Sie Ihre Anreise nach Leipzig und ins Panometer hier

Panometer Café

Genießen Sie in unserem Panometer Café eine kleine Auswahl warmer und kalter Snacks oder probieren Sie eine unserer heißen, italienischen Schokoladen. Unser Servicepersonal freut sich auf Sie.

Geöffnet:   
Während der Öffnungszeiten des Panometer Dresden

Anmietung

Sie planen eine Veranstaltung und suchen noch eine außergewöhnliche Location in Dresden? Erleben Sie das Panometer Dresden exklusiv außerhalb unserer Öffnungszeiten.

ENK LEIPZIG
T +49 341 351 383 36 50
panometer(at)enk-leipzig.de

Hinweise für Besucher

Barrierefreier Zugang
Bis auf die 15 m hohe, nur durch Treppen erreichbare Besucherplattform sind alle Ausstellungs- & Servicebereiche für Rollstuhlfahrer geeignet. Das Panorama selbst erschließt sich dem Besucher auch bei der Betrachtung vom Parterre aus.

Garderobe
Innerhalb des Panometer Dresden steht Ihnen eine unbeaufsichtigte Garderobe zur Ablage Ihrer Jacken kostenfrei zur Verfügung.

Fotografieren
Das Fotografieren ist im Panometer Leipzig ohne Blitzlicht und nur für den privaten Zweck erlaubt.

Temperaturen
Da es sich bei dem Panometer Dresden um einen ehemaligen Gasspeicher und somit um ein Industriedenkmal handelt, empfehlen wir Ihnen im Winter Jacken und Mäntel anzubehalten.

Tierhalter
Bitte beachten Sie, dass aufgrund der verschiedenen Ausstellungsstücke und des Panoramas Tiere im Panometer Dresden nicht gestattet sind.

Ausblick 2018

DRESDEN 1945 13.01. - 22.04.2018

DRESDEN 1945 führt Sie im Maßstab 1:1 auf eine Zeitreise in die Elbmetropole unmittelbar nach den Bombardements von 1945. Der 15 Meter hohe Besucherturm ermöglicht Ihnen dabei einen Rundumblick vom Dresdner Rathausturm und lässt Sie so die Ausmaße der Zerstörung im knapp 3.000 Quadratmeter großen Panorama von Yadegar Asisi überblicken. Das Projekt thematisiert jedoch nicht allein die Tragödie Dresdens, sondern verweist mit Hilfe mehrerer Stelen auf die verschiedenen Wechselwirkungen in der kriegerischen europäischen Geschichte. So wurden 1945 neben zahlreichen deutschen Städten auch viele weitere europäische Städte wie Rotterdam, Coventry, Stalingrad oder Warschau zerstört.

Erfahren Sie mehr zu DRESDEN 1945 auf:
asisi.de