Was ist ein Panometer?

Erleben Sie in den Panometern Leipzig und Dresden die größten 360°-Panoramen der Welt auf einer Fläche von bis zu 3.500 m²! Der Künstler Yadegar Asisi erschafft seit 2003 unvergleichbare Rundbilder und präsentiert diese in ehemaligen Gasometern in Sachsen.

Die Begriffsschöpfung „Panometer“ setzt sich dabei aus PANOrama und GasoMETER zusammen. Hier ergibt sich bereits ein Unterschied zu vielen anderen Museen in Dresden und Leipzig. Die im 19. Jahrhundert in beiden Städten entstandenen Gasspeicher wurden für die Panoramaausstellungen komplett umfunktioniert und zeigen, wie Industriedenkmäler in der Gegenwart nachhaltig genutzt werden können.

Beide Panometer haben sich in den vergangenen Jahren zu etablierten Sehenswürdigkeiten in Dresden und Leipzig entwickelt und ermöglichen mit ihren 360°-Panoramen Millionen Besuchern einzigartige Einblicke in entfernte Welten oder vergangene Zeiten.

Stellen Sie sich zum Beispiel vor, Sie stehen auf einer 15 m hohen Plattform und genießen eine realistische Aussicht auf das bis zu 32 m hohe Panoramabild im Maßstab 1:1. Thematisch passende Hintergrundgeräusche, Musikeinspielungen und Lichtsimulationen versetzen Sie unmittelbar in die jeweilige Panoramathematik ein.

Ihr Panometer-Erlebnis wird zudem mit modernen und zum Teil preisgekrönten Begleitausstellungen und filmischen Beiträgen abgerundet.

Überzeugen Sie sich selbst! Wir freuen uns auf Ihren Besuch.